Merida | COINED Spanische Erfahrungen

Merida

left_column

Merida

Bekannt als "La Ciudad de los Caballeros" ("The City of Gentlemen"), ist die Stadt als eine der attraktivsten touristischen Destinationen in Venezuela. Mit einer lebendigen Metropole, die 350.000 Einwohner erreicht, ist Mérida Heimat der renommierten Universidad de los Andes (ULA), und beherbergt die weltweit höchste und zweitgrößte Seilbahn, die Teleférico de Mérida, die  auf 4.765 Meter (15.633 ft) über 12,5 km in vier Stufen stieg.
Mérida liegt auf einem Plateau Bildung in das Tal des Chama Flusses, der über die gesamte Länge der Stadt kreuzt. Die Stadt liegt auf einer Höhe von 1.630 m über dem Meeresspiegel und hat als Hintergrund, in den Horizont, der höchste Gipfel von Venezuela: die Bolivar Spitze.

Fakten  
Universitätsstadt, geeignet für Personen mit studentische Budget.
Freundlich und offene Menschen.
Später kulturelles Nachtleben und jungen Geist.
Naturlandschaften in und um die Stadt.
Transport 
Der Busbahnhof in Merida ist 3 km südwestlich des Stadtzentrums und ist von häufigen öffentlichen Verkehrsmitteln verbunden. Die ausgezeichnete Lage ist nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Monumenten und Sehenswürdigkeiten.
Das Beste der Stadt 

Seilbahn: Es ist eines der wichtigsten touristischen Sehenswürdigkeiten. In seiner Flugbahn, steigt es aus dem zentralen Viertel der Sierra Nevada und stieg auf 4.765 Meter (15.633 ft) über 12,5 km in vier Stufen.

Kolonialen Teil der Stadt: Merida ist eine Stadt mit Geschichte, so dass die koloniale Architektur als Vorhang der Anden setzt. Die Kathedrale und der Plaza Bolivar sind leicht zu Fuß zu schätzen. Es gibt auch eine Fußgängerbrücke über die Schnellstraße, die zu einem offenen Markt für Kunsthandwerk in der Gegend führen.

Parque Chorros de Milla: Es ist einer der Orte, die meisten in die gesamte Fläche von Touristen wegen der schönen Landschaft und Grünflächen besucht wird. Bäume im Überfluss in diesem Naturpark und der Río Milla hat eine natürliche Wasserfälle, die etwa 15 Meter abfällt.

Nachtleben: Dies ist sowohl eine College-Stadt und ein beliebtes Backpacker und Abenteuer-Tourismus-Destination, so dass du eine relativ aktives Nachtleben in Merida finden kannst. In der Regel sind die Bars rund um 21.00 Uhr offen bis zum 2 Uhr. Discos sind vom 22.00 offen und  schließen ihre Türen zwischen 3 und 4 Uhr morgens.

Outdoor-Touren und Abenteuer: Für die Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten und Abenteuer, hat Merida alles! Tandem Paragliding, Vogelbeobachtungen, Mountainbiking, Wildwasser-Rafting, Kajak, Canyoning, Klettern, Springen Brücke .... Alle Altersgruppen, Fähigkeiten, Interessen, Budgets und Erfahrung sind willkommen, um Meridia und seine Umgebung zu genießen.

Parks, Plätze und Sehenswürdigkeiten: Mérida ist für seine große Anzahl von Parks und Plätzen berühmt, mit mindestens einem Dutzend Plätzen und zwei Dutzend Parks, wie Boulevard de los Pintores (Maler-Boulevard), Aquarium Garten, Beethoven Park, Botanischer Garten von , Paseo de la Feria und Parque Metropolitano Albarregas.

right_column

Program List

Accommodation

Climate

14
37
Klima 
Trotz der imposanten schneebedeckten Gipfeln, die sie umgeben, genießt Mérida von einem milden, frühlingshaften Klima das ganze Jahr. Tage sind in der Regel warm, obwohl du wahrscheinlich einen leichten Pullover oder eine Jacke in der Nacht brauchst. Mai bis November ist Regenzeit, mit August und September sind die feuchtesten Monate.
***