Sevilla | COINED International

Sevilla

left_column

Sevilla ist eine der wichtigsten Städte Spaniens, ein Ort, wo die maurischen und christlichen Kunst zusammen kommen, um eine fantastische Kunstdarstellung bilden. Andalusien ist die Mutter von Flamenco und Sevilla, ein Ort, wo Stierkampf  auch sehr beliebt ist.In der Hauptstadt findest du architektonische Werke wie die Giralda, dem Archiv der Indies, einer wunderbaren Kathedrale, den berühmten Plaza España, der Torre de Oror und der königlichen Alcazar, kurz gesagt, den perfekten Rahmen für die Entwicklung von Opern wie "Carmen". Schlendere durch eine der größten historischen Zentren von Spanien und besuche die Messe im April oder das Lope de Vega Theater als die wichtigsten kulturellen Zentren in Sevilla. Die Stadt an den Ufern des Guadalquivir bietet ein großes kulturelles Angebot und verfügt über eines der wärmsten Klimas im Land, so dass es eines der beliebtesten Urlaubsziele ist. Verpasse nicht die Gelegenheit, freundliche und lustige Menschen in Andalusien zu treffen, während du durch eine der schönsten Städte in Spanien gehst.

Fakten  
Besuche die historische Stadt, wo muslimische und christliche Kunst zusammen kommen.
Erlebe die andalusische folklorische Hauptstadt.
Treffe mit freundlichen und offenen Menschen.
Genieße das warme Wetter in Andalusien.
Transport 
Sevilla hat Buslinien, Straßenbahnen und U-Bahnen sowie einen internationalen Flughafen.
Das Beste der Stadt 

Giralda: Es war über Jahrhunderte das höchste Gebäude in Spanien und bleibt derzeit in Sevilla, und ist eines der berühmtesten Gebäude in Andalusien. Es wurde ein National Heritage erklärt und im Jahr 1987 in die Liste des UNESCO-Welterbes angefügt. Das Besondere an der Glocke unten ist, dass zwei Drittel des Turms das Minarett der alten Moschee der Stadt sind, während das obere Drittel gehört zum Christentum.

Feria de Abril: Die "Feria de Abril" ist international bekannt und besteht in Buden und Attraktionen, die in der Nähe der Viertels Los Remedios installiert sind. Es ist eine Tradition, die typische Flamenco-Kleid zu tragen, ebenso in den typischen Tanz der Stadt zu beteiligen: "Sevillanas" und Kamille  zu trinken oder zu den Stierkämpfen zu gehen.

Metropol Parasol von Encarnacación: Aufgrund seiner Struktur in Form von Pilzen, es ist im Volksmund als Pilz der Menschwerdung bekannt. Die Anlage beherbergt einen kommerziellen Markt und Restaurant, ein Ort der Unterhaltung, ein Aussichtsturm und Antiquarium Museum . Ein architektonisches Werk, das sehenswert ist.

Flamenco: Flamenco ist eine spanische Art von Musik und Tanz, der seinen Ursprung in Andalusien hat. Die am weitesten verbreitete Theorie über die Bildung ist, dass es die kulturelle Mischung, die in Andalusien (Muslime, Christen, Juden, Zigeuner, etc.) aufgetreten war, die auf den Ursprung dieses Genres führte. Der Gesang, Musik und Tanz sind die wichtigsten Aspekte des Flamenco. Im Jahr 2010 erklärte die UNESCO den Flamenco immateriellen Kulturerbes der Menschheit

Sevilla Zentrum: Sevilla hat eine der größten historischen Zentrum Europas. Ein Spaziergang durch die Altstadt bringt dir in ferne Zeiten und die Vermischung von Kulturen, die die Stadt ausmachen.

Alcázar von Sevilla: Der Alcázar von Sevillas einem königlichen Palast, der ursprünglich eine maurische Festung war. Die oberen Ebenen des Alcázar wirs noch von der königlichen Familie als offizielle Residenz Sevilla verwendet  und von dem Patrimonio Nacional verabreicht.

right_column

Program List

Climate

Klima 
Das Klima in Sevilla ist für seinen trockenen Sommern und milden Wintern bekannt. Es hat einen Durchschnitt von 18 º C im Laufe des Jahres, so dass es einer der wärmsten europäischen Städten macht.
***