Pamplona | COINED International

Pamplona

left_column

Pamplona ist viel mehr als nur San Fermin. Natürlich ist das berühmte Festival, das einmal Hemingway geblendet hat, eine große Attraktion zu sehen, auch wenn du es nicht wagst, sich zu beteiligen. Das international renommierte Festival ist eine der Stärken von Pamplona.

Iruña, wie es in Baskisch genannt wird, ist eine ruhige Stadt im Norden mit viel Grünflächen, wo man von der Routine entfliehen kann. Obwohl die meisten Menschen Spanisch sprechen, kann man auch die ganz besondere und alte Baske Sprache  hören.

Pamplona ist eine Stadt mit einem reichen historischen Erbe. Du wirst feststellen, Gebäude aller Altersstufen und Formen. Von La Navarrería, die einst eine römische Stadt war, das Zentrum, wo Gebäude, die noch mittelalterliche Gebäude sind, die Zitadelle, die für de militärischen Einsatz war, der wunderschönen Kathedrale sind klare Beispiele der Architektur, die dich zurück zu alten Zeiten bringen. Treffe eine der nordspanischen Städte und entdecke eine andere Spanien von Sangria und  sonnigem Land.

 

Fakten  
Besuche eines der berühmtesten Feste in Spanien: Das San Fermin Festival.
Mach einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Iruña.
Genieße die Natur in den Pyrenäen.
Höre die älteste Sprache Europas.
Transport 
Pamplona hat Buslinien, Eisenbahn und einen Flughafen.
Das Beste der Stadt 

San Fermin: Das San Fermin Festival ist für die "encierro" berühmt, das aus einem Rennen vor den Bullen besteht und  in der Stierkampfarena endet. Dies ist eine sehr alte Tradition, aber Ernest Hemingway war , der dem Fest einen weltweiten Ruhm gab. Während des San Fermin  die Bevölkerung von Iruña steigt von 190.000 Menschen bis mehr als 2,8 Millionen Menschen.

Die Zitadelle: Die Zitadelle von Pamplona oder "Castillo Nuevo" ist ein Renaissance-Festung von ehemaliger militärischen Nutzung. Heute ist es eines der Lunge der Stadt und wird auch als eines der besten Beispiele der renaissance-spanisch militärischen Architektur. Freizeit-und kulturelle Aktivitäten werden oft dort organisiert.

Burgos von Pamplona: Früher wurde die Stadt in drei kleinen Städten, die eine Menge von Konflikten hatten, geteilt. Im Jahre 1423 wurden sie ein. Das historische Erbe Burgos, die heutzutagen noch existieren, sind sicherlich eine Attraktion, die man nicht unterschätzt sollte. Die Navarrería besonders hervorrägt.

Parks: Pamplona ist eine sehr grüne Stadt. Dank der häufigen Regenfälle und die zahlreichen Parks wie Parque Vuelta del Castillo und Parque de la Taconera.

Weine: Navarra ist für die Qualität der Weine bekannt. Verpass nicht die Weinstraße, wo die besten Weingüter des Landes zu finden sind.

Die Wände: Mit fünf Kilometer ist Pamplona eine der interessantesten militärischen Komplex und das am besten beibehaltet in Spanien, das zum Nationaldenkmal erklärt wurde. Verpasse nicht die Gelegenheit, einen historischen Rundgang durch die Stadt zu nehmen.

right_column

Program List

Accommodation

Climate

Klima 
Im Allgemeinen genießt Pamplona ein mildes Klima, obwohl die Temperaturen können über 35 º C (95 º F) im Juli und August erreichen und fallen auf minus 15 º C (59 º F) im Januar.
***