Puerto Vallarta | COINED Spanische Erfahrungen

Puerto Vallarta

left_column

Puerto Vallarta

 
Puerto Vallarta ist eine Resortstadt und befindet sich im  nordwestlichen Teil des Staates Jalisco vor Bahia de Fronteras, am Pazifischen Ozean. Aufgrund der besonderen Lage wurde die Stadt zu einem Hauptziel für Touristen und ein wichtiger Hafen für das Land. 
 
Puerto Vallartas Geschichte geht bis ins Jahr 1500 zurück, als das Gebiet von den Spaniern entdeckt wurde. Auch heute noch bewahrt die Stadt ihren traditionellen Charakter in Form von kopfsteingepflasterten Straßen und einem kolonialen Stadtzentrum. Die Stadt bietet, aufgrund des großen Einflusses der Touristen, rundum die Uhr Aktivitäten an, die jeden Geschmack, jedes Interesse und jeden Geldbeutel abdecken. Neben den palmengesäumten Stränden, den sehenswerten Dschungel, den ausgefallenen Resorts und der kosmopolitischen Infrastruktur, ist Puerto Vallarta stolz darauf, mit das klarste Wasser Mexikos zu haben. 
 
Neben Stadtspaziergängen, Wassersport, Golf spielen oder Tennis, solltest du an einen der nahe gelegenen Strände gehen, die etwas weniger besucht sind und ihre eigenen Attraktionen bieten. Beispielsweise ist Banderas Bay voller Delphine und Wasserschildkröten. Wenn du dir ein bißchen Ruhe wünschst, dann solltest du den kleinen Strand namens Boca de Tomatlan besuchen, welcher sich in einer Bucht befindet. Im Umland kannst du etwas Zeit im Ort Rio Horcones verbringen, dessen Flüsse im Meer und gleichzeitig im Wald münden. Der Strand Mismaloya ist ebenso einer der bekanntesten und beliebtesten in der Gegend.

Fakten  
5 Meilen lang goldgelbe Strände.
Warmes, tropisches Klima über das ganze Jahr.
Vielseitige Mischung aus alt und neu.
Aktivitäten auf allen Interessengebieten.
Transport 
Es ist wirklich einfach in das Umland von Puerto Vallarta zu gelangen. Öffentliche Verkehrsmittel sind recht günstig. Busse und die Tram fahren in regelmäßigen Abständen. Wenn du sportlich bist, kannst du dir ein Fahrrad ausleihen, oder du setzt dich in ein Taxi. Um an die Strände zu kommen, kann man praktischerweise die Wassertaxen nutzen.
Das Beste der Stadt 

Geh an den Strand: Der 24-Meilen Strand Banderas Bay bietet malerische Strände und abgelegene Orte, die nur per Boot zu erreichen sind

Erlebe die Natur:  Verpasse nicht die große Gelegenheit die Natur zu entdecken, die außerhalb des Stadtzentrums auf dich wartet!

Geh feiern: Neben Strandspaziergängen und Naturerkundungen, solltest du dich ins Nachtleben stürzen, denn hier ist für jeden Lifestyle und jeden Gelbeutel mit Sicherheit etwas dabei. Ob du dich in einer chilligen Jazz-Bar niederlässt oder den Dancefloor unsicher machst, bleibt dir überlassen.  

Gastronomisches Angebot: Es gibt durchaus viele Restaurants, jedoch solltest du die Chance nutzen, das von den Einheimischen empfohlene Essen zu probieren. Burritos und Tacos sind ein absolutes Muss!

Shoppen bis zum Umfallen: Von traditionellen mexikanischen Souvenirs bis hin zu Designerkleidung und Kunst der Weltklasse, kann man alles kaufen, was das Herz begehrt. 

Besuche die ,,Alte Stadt”: Der Touristenandrang hat nicht dazu geführt, dass die Altstadt ihren historische Charme verliert. Die romantische Atmosphäre wird durch viele Blumen, Kopfsteinpflaster und Stuckhäuser kreiert. 

right_column

Program List

Climate

21
35
Klima 
Fast 365 Tage im Jahr scheint hier die Sonne! Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 28 ºC, sodass man jeden Tag an den Strand kann. Die Monate August und September sind die heißesten Monate und kollidieren mit der Regenzeit, welche ca. von Juni bis Oktober geht. Gleichzeitig ist der August der heißeste Monat. Gelegentliche tropische Stürme bringen Gewitter im November mit sich, obwohl es zu dieser Jahreszeit normalerweise trocken ist.
***