Oaxaca | COINED Spanische Erfahrungen

Oaxaca

left_column

Oaxaca

Oaxaca ist die Hauptstadt des Bundesstaates der ebenfalls Oaxaca heißt. Sie liegt in den Bergen “Sierras Madre del Sur“ und man kann die tiefsten Höhlen der Welt entdecken mit Tropfsteinen, die bis zu 10000 Fuß von der Decke runter hängen. Die Umgebung wird von unberührtem Regenwald  und Jungfrauenstränden dominiert. Rundherum liegen schöne Täler, die ebenfalls bevölkert sind und dort vereinen sich die ganzen verschiedenen Kulturen. Sie wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, aufgrund ihrer harmonischen und schönen Architektur und ihres breiten Specktrums an traditionellen Nahrungsmitteln. Sie trägt diesen Titel aber auch wegen der reichhaltigen kulturellen Traditionen, die sich in einem frühlingsmäßigen Klima das ganze Jahr über genießen lassen.

Das Zentrum der Stadt ist durch den Kolonialstil geprägt und verfügt über ein Straßennetz, dass  sich um den zentralen Hauptplatz herum gebaut wurde. Hier befinden sich viele der wichtigsten Gebäude der Stadt. Sie ist auch ein optimaler Ort für Öko-Touristen, die hier viel Platz haben um sich irgendwo niederzulassen.     
Oaxaca ist besonders für seine Küche bekannt, die mit zu den interessantesten Schätzen der kulinarischen Welt gehört. Sie besteht aus dem Besten der traditionellen mexikanischen Küche, gemischt mit Zutaten aus aller Welt, perfektioniert durch das Talent der Köche, deren Kreativität und Inspiration sich in den traditionellen Gerichten widergespiegelt.

Es finden häufig kulturelle Events statt, die die Stadt mit Musik und Dank füllen. Künstler und Bildhauer stellen ihre zum Verkauf Kunstwerke aus, teilen ihre Erfahrungen mit den Besuchern. Wenn du ein Fan der Natur bist, wirst du hier auf jeden Fall auf deine Kosten kommen. Freizeitaktivitäten wie Wandern und Mountainbikefahren bieten sich aufgrund des guten Wetters an. Wir helfen dir dabei diese wunderschöne Stadt zu entdecken und hautnah mitzuerleben. Unter all den schönen Sehenswürdigkeiten befinden sich auch einige der ältesten und prachtvollsten Kirchen, nette Restaurants und Cafés. Deliziöse Speisen, ein lebhaftes Nachleben und sehr freundlich und kontaktfreudige Leute zeichnen diese einzigartige Stadt aus.

Fakten  
Als UNESCO Weltkulturerbe deklariert.
Es gibt sehr viele typische feiern, auf denen man es sich gut gehen lassen kann.
Kulinarische Vielfältigkeit.
Bietet ein überraschend breites Spektrum an Ureinwohnerkulturen, die ihre Jahrhunderte alten Wurzeln in diesem Gebiet haben.
Transport 
Man kommt ganz einfach von A nach B in der Stadt. Es besteht die Möglichkeit den Bus oder ein Taxi nehmen zu einem akzeptablen Preis. Ebenfalls kann man die Umgebung auch mit einem geliehenen Fahrrad erkunden, auf die Art und Weise bekommt man die wahrhaft schöne Landschaft mit.
Das Beste der Stadt 

San Bartolo Coyotepec: Ist eine ehemalige spanische Siedlung, wo es sehr viele Ruinen und eine Kirche aus dem 16. Jahrhundert zu bestaunen gibt.

San Martin Tilcajete: Ist ein kleines und einfaches Örtchen, die das Zentrum der Produktion von tierähnlichen Fantasiefiguren. Die Künstler stellen diese Skulpturen in ihren kleinen Werkstätten zu Hause her und bemalen sie mit knalligen Farben.

Teotitlan: Es handelt sich um ein kleines Dorf, das bekannt für seine Textilien ist, und zwar  insbesondere für die Teppiche dir dort geknüpft werden. 

Mercado de Tlacolula: Ist ein Wochenmarkt auf dem sich eine Vielzahl  Käufern und Verkäufern tummeln. 

Monte Albán: Wurde stark von der kolumbianischen Kultur beeinflusst und ist durch Monumente aus Stein, die entlang der öffentlichen Plätze, stehen.

Hierve el agua: das kochende Wasser (Hierve el Agua) dieser kleinen Stadt außerhalb Oaxaca durch entweichende Luft anstatt Wärme (Hierve el Agua ist eigentlich ein warmer Frühling anstatt eine heiße Quelle) gebildet, aber das macht diese idyllische Einstellung nicht weniger einen Besuch wert.

right_column

Program List

Accommodation

Climate

18
28
Klima 
Das Klima ist sehr warm und trocken, an meisten in den Monaten Juli bis September zu spüren. An der Küste und in den tiefer gelegenden Zonen ist es noch feuchter und wärmer. Der Temperaturdurchschnitt in Oaxaca schwankt um 25 Grad über das ganze Jahr gesehen. Von März bis Mai klettert die Temperatur auch gerne mal auf 30 Grad.
***