Mexiko Stadt | COINED Spanische Erfahrungen

Mexiko Stadt

left_column

Mexiko Stadt

 
Mexiko-Stadt ist die größte Stadt des Landes und beinhaltet das politische, kulturelle, finanzielle und bildungstechnische Zentrum Mexikos. Sie befindet sich in einem großen Tal mitten im Landesinneren und gilt auch als Pilgerstadt von Lateinamerika. Die Stadt ist voll von historisch bedeutenden Orten, die aztekische und koloniale Herkunft widerspiegeln. Unter anderem befindet sich der Hauptcampus der „UNAM“, die höchst angesehene Universität in Lateinamerika, in der Stadt. Sie ist ebenfalls künstlerisches Zentrum des Landes und Lateinamerikas. Von der lokalen und internationalen Küche bis hin zu Freizeitparks, findet man alles in dieser Metropole. Die kontrastreiche Stadt bietet erstklassige Fernsehprogramme, Musik und Filme. Des Weiteren 160 Museen, mehr als 100 Kunstgalerien und etwa 30 Konzertsäle. Mexiko Stadt beinhaltet eine konstante Dichte an kulturellen Aktivitäten über das ganze Jahr. Wo man die Kunst von Pablo Rivera und Frida Kahlo bestaunen kann. Was kann man da noch mehr erwarten?

Fakten  
Drittgrößte und drittmeistbesiedelte Stadt der Welt.
Stadt mit der größten Anzahl an Museen.
Heimat der UNAM, der bekanntesten Universität Lateinamerikas.
Hat den größten Zoo Lateinamerikas.
Transport 
Es ist sehr einfach ins Umland Mexikos zu gelangen, wobei man immer die Größe der Stadt im Hinterkopf haben sollte. Ein günstiges Metrosystem deckt den Großteil deckt den größten Teil der Stadt ab. Der Metrobus ist das zuletzt hinzugekommene Verkehrsmittel. Es gibt reichlich Taxen und die Preise sind zumutbar.
Das Beste der Stadt 

 
Nationalmuseum für Anthropologie: ist ein Museum des ,,Instituto Nacional de Antropología e Historia”, in dem die präkolumbische Vergangenheit und die lebende indianische Kultur Mexikos ausgestellt werden. Die überbaute Fläche umfasst 44.000 m², die durch 35.700 m² Freifläche ergänzt wird. Werkzeug, Kleidung und Handwerk sind ausgestellte Elemente und repräsentieren die Anfänge des Lebens in Mexiko. 

 
Templo Mayor: Der ,,große Tempel” ist ein archäologisches Konstrukt aus dem Jahre 1375. Ein Museum im Ort Situ bietet eine Reihe von entdeckten Artefakten und informiert die Besucher über die damalige Aztekenzivilisation. Du solltest Mexiko nicht eher verlassen, bevor du nicht den Opferungsstein des Tempels gesehen hast. 

 
Alameda Central: ist der älteste Park der Stadt. Die Geschichte verrät, dass der hier damals sowohl ein aztekischer Markt war als auch ein  Hinrichtungsort während der spanischen Inquisition. Die orientalische Seite dieser natürlichen Oase beherbergt den Palast der schönen Künste. Im Park solltest du dir nicht das gemalte Wandbild vom Künstler Diego Revera entgehen lassen!

Zócalo: als Zocalo wir der Hauptplatz des historischen Zentrums bezeichnet und ist auch allgemein ein Fleck auf der Welt mit einer großen Vielzahl an historischen und antiken Plätzen. Ebenso finden hier viele Zeremonien, Feste und andere spezielle Events statt. 

 
Plaza de las Tres Culturas: Der ,,Platz” der drei Kulturen. Hier werden drei unterschiedliche Kulturen vereint: die mexikanische, die spanische und die derzeitige. Hier kannst du die Ruinen der antiken aztekischen Stadt und die koloniale Kirche sehen. 

 
Frida Kahlo Mueseum: Frida Kahlo war eine mexikanische Malerin. Sie zählt zu den bedeutendsten Vertreterinnen einer volkstümlichen Entfaltung des Surrealismus, wobei ihr Werk bisweilen Elemente der Neuen Sachlichkeit zeigt. Im Museum sieht man interessante Dinge wie persönliche Bücher, Fotos und vieles mehr. 

right_column

Program List

Climate

-4,4
33.9
Klima 
Mexiko ist ein klimatisch vielgestaltiges Land, das sowohl über subtropisches und alpines Klima als auch über Wüstenklima verfügt. Es gehört somit in den Übergangsbereich der sommerfeuchten äußeren Tropen mit acht bis zehn humiden Monaten im Südosten des Landes über die ganzjährig ariden Subtropen im Bereich des Wendekreises bis zum Winterregenklima Kaliforniens, das im äußersten Westen gerade noch wirksam wird. Die kälteste Periode des Landes ist zwischen November und Februar. In diesem Zeitraum kann die Temperatur auf bis zu -5 ° C sinken.
***