Mexiko | COINED Spanische Erfahrungen

Mexiko

left_column

Basic Description

 
In Mexiko musst du das machen, was die Mexikaner machen! Das Land hat die größte spanischsprechende Bevölkerung der Welt, sodass es mit der beste Ort ist, um die Sprache zu lernen. Der Kontrast zwischen Moderne und Tradition ist einfach entzückend. Das heißt man findet sowohl sehr moderne Gebäudekomplexe an Stränden, wie beispielsweise in Cancún oder in Playa del Carmen, aber auch Kolonialstädte wie Guanajuato und Oaxaca. Du wirst überrascht sein von der Anzahl der Museen, die die Geschichte des Landes präsentieren, von den renommierten Künstlern, den unglaublichen Mayakonstruktionen und den faszinierenden „Open-Air Museen“. 
Die Mittagsessenzeit wird eine pikante Angelegenheit und wird eine Auswahl pikanter Speisen wie Tacos, Enchiladas oder Tamales enthalten. Wenn du dich nicht traust den scharfen Chiligeschmack auf deiner Zunge zu spüren, hast du selbstverständlich auch die Möglichkeit in einem internationalen Restaurant zu essen. Das Nachtleben in Mexiko ist in der ganzen Welt für sein vielfältiges Nachtleben bekannt. Von verrückten Nächten in den Strandorten bis hin zu gehobenen Restaurants in der Stadt. Pack deinen Sombrerohut ein, und bereite dich darauf vor Mexiko zu erleben. 
 

The best of the country
Essen und Trinken 
Wenn du ein abenteuerlicher Mensch bist, trau dich das Essen zu probieren und du wirst eine unvergessliche kulinarische Erfahrung erleben. Die mexikanische Küche besteht aus drei grundlegenden nationalen Zutaten: Tortillas, Bohnen und Chillis. Die Zubereitung variiert von Region zu Region in der Zusammensetzung dieser Zutaten, beeinflusst durch die Tradition der Ureinwohner.
Musik und Tanzen 
Es gibt viele Ausführungen der mexikanischen Musik, jedoch gibt es zwei Musikstile, die in der traditionellen Volksmusik besonders bekannt sind. La Ranchera: Schon seit Hunderten von Jahren singen sie auf Farmen und die hauptsächlichen Inhalte ihrer Lieder drehen sich um die Liebe zur Natur, Religion um und die Liebe zum Patriotismus. Und beim Mariachi handelt es sich nicht um eine Musikrichtung, sondern um eine Band, die aus mindestens drei Mitgliedern besteht.
Kunst 
Mexiko ist bekannt für seine traditionelle Kunst, welche von der Kunst der Ureinwohner und Spaniens geprägt ist. Man findet viel Keramik, bestickte Baumwollkleidungsstücke, Körbe, Decken und Werke aus Gold.
Kino 
Einige der bekannten mexikanischen Filme sind ,,Amores perros”, ,,Y tu mamá también“, ,,El crimen del Padre Amaro“ und ,,Biutiful”. Schauspieler, die auch in Hollywood bekannt sind, sind Gael García Bernal und Salma Hayek. Empfehlenswerte moderne Regisseure sind Guillermo del Toro, Alfonso Cuarón und Alejandro González Iñárritu.
Wissenschaft und Technologie 
Die mexikanische Wissenschaft entwickelte sich zu Beginn nur sehr schleppend, aber während des 20. Jahrhunderts erzielte sie große Fortschritte. Mit der Zeit wurden Universitäten und Forschungsinstitute wurden gebaut. Heutzutage gehört die „Universidad Nacional Autónoma de México”, die 1910 gegründet wurde, zu den wichtigsten Bildungsinstituten mexikos. Die „UNAM“ bietet auf internationalem Niveau Bildung in Wissenschaft, Medizin und Ingenieurwesen an.
Sport 
Es gibt fast keine Sportart in der die Mexikaner nicht vertreten sind. Die beliebtesten Sportarten sind Softball und Fußball. Selbstverständlich gilt letztere Sportart als die populärste in der Bevölkerung. Im Gegensatz zu anderen Sportarten, teilt sich das Land wenn zwei Lokalrivalen aufeinander treffen. Motorcross, Tauchen und „Freefight“ gehören ebenfalls zu dem breiten Sportangebot was Mexiko zu bieten hat.
Freizeit 
Die sehr familiären und religiösen Mexikaner genießen ihre Freizeit in vollen Zügen. Die Familien verbringen viel Zeit miteinander, sei es das Picknick im Park oder der Besuch in der Kirche. Ebenso mögen sie Freitzeitaktivitäten an der frischen Luft oder ins Kino gehen.
Literatur 
Die mexikanische Literatur ist eine der einflussreichsten der spanischen Sprache. Weltweit bekannte Autoren wie Juan Rulfo, Octavio Paz, Carlos Fuentes, Amado Nervo und noch viele mehr zählen dazu. Die Gedichte “Amado Nervo” und die Novellen von Laura Esquivel eignen sich sehr gut dazu, dein Spanisch zu üben.

right_column

Fakten 
Perfekte Mischung aus Natur und großen.
Es gibt sehr viele Orte zu entdecken, von Museen bis hin zu Aztekensiedlungen.
Freundliche Menschen,die an den Tourismus gewöhnt sind.
25 Orten wurden zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.
Es ist das achtmeistbesuchte Land der Welt.
***