Deine Spanisch Sprachshule in Buenos Aires | COINED International

Deine Spanisch Sprachshule in Buenos Aires

left_column

Schule

Die Sprachschule in Buenos Aires befindet sich in einem der wichtigsten historischen Gebäude in Buenos Aires, dem "Palacio San Miguel". Die Sprachschule ist in unmittelbarer Nähe von den Haupttouristenattraktionen, wie dem Obelisk oder dem beeindruckenden Kongressgebäude. Die Schule ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Alle Metrohaltestellen sind gerade mal 5 Minuten von der Schule entfernt.

Ausstattungen

+15 große Klassenräume
Audio- und Videoraum
Lehrerzimmer
Gemeinschaftsraum für die Sprachschüler
Gut ausgestattete Küche
Cafeteria
Terassen und Balkone

Dienstleistungen

Willkommensessen und Orientierungstour
Wöchtenliche Ausflüge (Kultur und Spass)
Kostenloser Internetzugang (W-LAN)
Küchenmitbenutzung
Kaffee, Tee, Milch und Wasser kostenlos
Notrufnummer (24 Stunden)
COINED Betreuung

right_column

Die Lage der Schule

Die Sprachschule liegt in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: ein paar Straßen vom Obelisk und dem prächtigen Gebäude des Nationalkongresses entfernt. Die Schule ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Du kannst alle U-Bahnlinien in 5 Minuten von der Schule aus erreichen.
"Gestern war erstaunlich. Ich hatte noch nie zuvor so willkommen gefühlt . Es war eine wunderbare Erfahrung. Die Studenten, die uns die Schule gezeigt hat, sprachen sehr gut Englisch. Die Band war großartig, sie spielten zwei Songs für uns. Wir tun das nicht, was in allen Schulen in den Vereinigten Staaten getan ist. Ich habe es nur an einer privaten Schule gesehen. Wir haben auf verschiedenen Unterrichte gesehen. Alle Schüler waren uns lustig. Die Lehrer waren sehr nett zu uns wenn wir ihren Unterricht unterbrechen. Ich habe viel über das Schulsystem gelernt und es war für mich sehr wertvoll aus erster Hand die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von den Vereinigten Staaten System zu sehen. Ich wollte nicht zu verlassen, und ich wünschte, wir könnten zurück in die Schule kommen. Ich habe die Erfahrungen der letzten Tage sehr genossen. Es hat mir die Architektur in Argentinien gefallen sowie das Lernen etwas von der Geschichte zu lernen. Es ist schwer  ein Bild der Zeit der Diktatur zu haben, aber es war wertvoll, darüber zu hören. Der Spanischunterricht haben mir geholfen, wenn wir keine Führungen in der Stadt hatten. Ich genoß wirklich  (und riechen) die Kühe heute zu sehen. Ich war sehr in der Geschichte von Rindfleisch in Argentinien interessiert. Ich habe noch einen langen Weg zu gehen, bevor ich verstehe, aber ich bin aufgeregt, um mehr zu erfahren. "
***